Australian Kelpie Ishigo - Obedience
Australian Kelpie Ishigo - Obedience
Australian Kelpie Ishigo
Australian Kelpie Ishigo

Der Kelpie ist für mich der ideale "Arbeitshund". Er liebt es, einen Job zu haben, er ist sofort da, wenn man ihn braucht.

Ich liebe die Energie, die in ihm steckt. Der Kelpie bewegt sich außerordentlich geschickt und gut koordiniert. Er ist schnell, auch sehr reaktionsschnell, und er lernt schnell.

Der Kelpie ist sehr menschenbezogen.

Das ist Ishigo, mein Australian Kelpie:

Ishigo ist mein erster Kelpie, daher kann ich eigentlich auch nur über sie schreiben. Hier in Deutschland gibt es noch nicht sooo viele Kelpies, es werden jetzt so langsam mehr. Viele Hundesportler entdecken die Rasse für sich, oftmals solche, denen der Border Collie aus den verschiedensten Gründen nicht so ganz gefällt.

Aber der Kelpie ist nicht so einfach. Ich würde ihn nur Leuten empfehlen, die einen aktiven Hund wollen und auch händeln können, und die mit ihm arbeiten bzw Sport mit ihm machen wollen. Auch für Anfänger ist der Kelpie eher nicht geeignet.

Ich habe ja immerhin Hundeerfahrung, da ich 2 Huskies im Hundesport geführt habe. Und ich kann nur sagen, ich empfinde den Kelpie überhaupt nicht als "stur" oder "schwierig" oder zu selbständig. Im Gegenteil, ich mag es ja, wenn der Hund mitdenkt. Er soll mich nur nicht "ausrechnen" können, aber das liegt ja an mir und meinem Training. Er soll zuhören und die Kommandos freudig und zuverlässig befolgen, und das tut der Kelpie gerne, wenn ich es richtig aufgebaut und geübt habe.

Ishigo "arbeitet" sehr gerne. Sie lernt sehr schnell, versteht auch sehr schnell, was ich von ihr will und wie eine Übung ausgeführt werden muß. Sie spielt gerne, und ich habe es geschafft, sie sehr auf mich zu beziehen, so daß ihr das Spielen und Arbeiten mit mir lieber ist als andere Hunde, ja sogar lieber als Leckerchen. Sie will ihre Aufgabe(n) richtig machen und ist in der Ausführung sehr zuverlässig.

Allerdings kann man sie auch verunsichern. Auch darf man sie nie zu hart ansprechen. Besser, man wiederholt die Übung und zeigt ihr, wie das "richtig" ist, und bestätigt das dann und freut sich wie "Bolle".

Es wird behauptet, der Kelpie benötige eine konsequente, aber liebevolle Erziehung. Liebevoll auf jeden Fall, das kann ich bestätigen. Grundsätzlich genügt es, Ishigo freundlich anzusprechen, sie will ja sowieso gerne irgendetwas für mich arbeiten (und spielen). Und Konsequenz würde ich eher mit dem Begriff Klarheit oder Deutlichkeit /Eindeutigkeit erklären wollen (als Beispiel: Sitz ist Sitz, sofort Sitz, und auch nicht Platz, und zwar solange, bis ich es auflöse (anfangs die Geduld nicht auf eine zu harte Probe stellen, sonst kommt Frust auf)).

Manche Leute sagen, ein so aktiver Hund würde sie wahnsinnig machen. Ich liebe die Aktivität und Energie, aber man selber sollte (mental) möglichst ruhig und entspannt sein. Außerdem: Ishigo kann zuhause auch stundenlang schlafen und chillen, wenn sie merkt, daß ich keine Zeit für sie habe. Auch das kann ein Hund lernen. Aber wenn sie zu wenig gemacht hat (insbesondere vom Kopf her), dann fordert sie das am Abend ein. Da mich dann das schlechte Gewissen plagt, ich das aber auch mag, gehe ich sehr gerne darauf ein und trainiere und spiele dann mit ihr.

Oft kommen dabei ziemlich "bekloppte" Aktionen heraus, wenn Ishigo z.B. alle Socken aus dem Schlafzimmer apportiert, oder übermotiviert ein Leckerchen oder einen Ball verfolgt, dabei auf den glatten Fliesen nicht mehr bremsen kann und mit dem Küchenschrank kollidiert, so daß ihr Hinterteil im wahrsten Sinne des Wortes "in die Luft geht". Bei solchen Aktionen ist Ishigo bereits die Spitze ihres Fangzahns abgebrochen, als sie versucht hat, das Leckerchen in der Luft zu fangen, dabei aber den Glastisch übersehen hat...

 

Ishigo ist sehr kinderlieb, dabei allerdings manchmal etwas heftig. Meine Tochter kennt das, aber bei anderen Kindern muß ich sie sehr bremsen, sonst werden die komplett abgeschlabbert, ob sie wollen oder nicht, und das finden meistens weder die Mütter noch die Kinder selber toll.

Auch muß ich grundsätzlich alle Leute warnen, die meinen Hund begrüßen oder streicheln wollen: Ishigo schafft es wirklich IMMER, ihnen dabei einen Zungenkuß zu geben, egal wieviel Mühe man sich gibt, und egal, ob man sie festhält. Auch aufrecht stehenbleiben nützt dann herzlich wenig, denn der Kelpie kann problemlos so hoch springen - wenn er will.

 

Ishigo liebt die Menschen. Alle Menschen. Dabei unterscheidet sie aber trotzdem ganz klar zwischen denen, die sie kennt und schon oft gesehen hat (die werden noch freundlicher begrüßt), und den anderen. Ich glaube, Ishigo findet Menschen sogar besser als andere Hunde. Was nicht heißt, daß sie Probleme mit anderen Hunden hat, aber sie braucht sie nicht unbedingt. Andere Hunde finden sie aber manchmal etwas doof, weil sie das viel zu schnelle kleine Tier gerne kontrollieren oder einsortieren wollen und Ishigo sich dem dann entzieht, was die anderen dann noch mehr reizt, es zu versuchen.

Mit anderen Kelpies und auch mit Border Collies kommt Ishigo meistens bestens zurecht. Bei den anderen entscheidet die Sympathie.

Kelpies can do it all!

If it's not a Kelpie, it's just a dog.

Vorteile: sehr schnell, intelligent, kann eigenständig denken,

Nachteile: sehr schnell, intelligent, kann eigenständig denken.

muskulös    beweglich    aufmerksam      arbeitsfreudig      voller Energie      eifrig      schnell
intelligent       lebhaft        agil       selbstsicher        vital       temperamentvoll        wendig
furchtlos    sanft      folgsam    offen      freundlich    umgänglich      ausdauernd      geschickt

gute Koordination        gute Kondition

  • kann hüpfen wie ein Känguruh (am liebsten bis ins Gesicht)
  • läuft/klettert über Schafe (falls gerade keine Schafe da sind, geht das auch bei Menschen)
  • läßt sich nicht überholen (ist auf Spaziergängen grundsätzlich mindestens 200m voraus)

Aktuelles

Fotos vom Geschwistertreffen am 18.02.2017!

Fotos und Videos vom Schafe hüten!

Mitglied im:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ira Jokisch

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.